Homelink Spatenstich für neues Feuerwehrgerätehaus in Saarwellingen
Sie sind hier: Saarwellingen >

Mit dem offiziellen Spatenstich wurden am Mittwoch, 17. Mai, die Arbeiten zum Neubau des Feuerwehrgerätehauses Saarwellingen aufgenommen. Bei strahlendem Sonnenschein konnte Bürgermeister Manfred Schwinn zahlreiche Gäste in der Schlossstraße 31 - 33 begrüßen, unter ihnen zahlreiche Mitglieder des Gemeinderates und des Ortsrates Saarwellingen sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger. Nicht zuletzt galt sein Gruß den angetretenen Feuerwehrkameraden, allen voran Wehrführer Stefan Müller und Kreisbrandinspekteur Bernd Paul.
Das neue Feuerwehrgerätehaus wird unmittelbar neben der Grünanlage Ecke Schloss-/Eichbergstraße an der Stelle eines alten Bauernhauses errichtet. Der Neubau, der aufgrund eines Brandschutzgutachtens aus dem Jahr 2008 notwendig geworden ist, wurde am 14. Dezember 2012 vom Gemeinderat beschlossen. Mit der Realisierung wurde die Saarwellinger Grundstücksgesellschaft beauftragt. Nach Ankauf der beiden Häuser Schlossstraße 31 und 33 wurden diese Anfang 2015 abgerissen. Nach zahlreichen Sitzungen hat der Aufsichtsrat der Saarwellinger Grundstücks-gesellschaft am 18. Dezember 2015 beschlossen, die Baumaßnahme für einen Generalunternehmer auszuschreiben. Bei der Europaweiten Ausschreibung war die Bauunternehmung OBG Hochbau GmbH & Co KG aus Ottweiler günstigste Bieterin. Der Auftrag zum Bau des Feuerwehrgerätehauses einschließlich der Außenanlagen und der notwendigen Stützmauer wurde am 28. Februar 2017 an die OBG erteilt. Die Kosten hierfür werden mit 3,2 Millionen Euro veranschlagt. Bürgermeister Manfred Schwinn bedankte sich beim Gemeinderat für die Bereitstellung der benötigten Gelder. Die Bauzeit beläuft sich auf circa ein Jahr.

Bild 1:
Bürgermeister Manfred Schwinn (links) nimmt mit Unterstützung der Feuerwehr und Ratsmitgliedern den ersten Spatenstich zum Neubau des Saarwellinger Feuerwehrgerätehauses vor.

Bild 2:
Zahlreiche Gäste waren in die Schlossstraße gekommen, um dem offiziellen Spatenstich beizuwohnen.


Spatenstich zum Bau des FFW-Gerätehauses


Begrüßung der Gäste